Versöhnungskirche Plauen Andacht
           
 
Startseite
Gottesdienste
Angedacht
Unsere Kirche
Veranstaltungen
regelmäßige Termine
Kinder
Jugend
Musik
Gemeindeleben
Unsere Vision
Topfgucker
Glaube erklärt
Kontakt Impressum
Download
interner Bereich
 


Die wesentlichen Dinge des Lebens werden einem gratis gegeben

Ich weiß jetzt nicht wie es Ihnen geht, aber ich bin in letzter Zeit ganz schön fertig. Das Leben geht so schnell. Ein Termin jagt den anderen. Man kann Erlebtes gar nicht in Ruhe verarbeiten, da ruft schon das nächste Event. Irgendwie kommt meine Seele nicht hinterher. Meine Kinder haben mir zum Geburtstag eine Baumhausübernachtung auf der Kulturinsel in Einsiedel geschenkt. Da meine zwei großen schon feste Partnerschaften pflegen, sind wir zu acht angereist und haben ein wunderschönes Wochenende verbracht. Gemeinsam essen, kreativ spielen, verrückt lachen, unruhig schlafen, wild toben, aufeinander warten - es war bunt und abwechslungsreich.

Völlig geschafft habe ich mich auf einer Bank ausgeruht und die Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht genossen. Ich dachte, es ist wirklich so: Man rackert sich jeden Tag ab, aber die wesentlichen Dinge des Lebens werden einem gratis gegeben. Sicher haben meine Kinder ganz schön zusammengelegt, um diese Tage zu finanzieren, aber dass wir uns verstehen, miteinander lachen und einander vergeben können, ist ein Geschenk. Sicher haben meine Frau und ich viele Nerven, Engelsgeduld und eine ganze Menge Kraft aufwenden müssen, um die vier Babys groß zu kriegen, aber dass sie da sind, dass sie entstanden sind, bleibt Geschenk. Ich habe es mit Sicherheit meiner Frau an meiner Seite nicht immer leicht gemacht und es bleibt ein unverdientes Geschenk, dass ich auch nach 26 Ehejahren spüren darf, ich werde geliebt.

In diesem Moment war ich Gott dankbar, dass ich lebe, dass ich atme, dass mich die warmen Sonnenstrahlen wärmen. "Papa!" rief mich mein Jüngster zur nächsten Spielattraktion. Ich ließ ihn noch eine Minute warten, denn ich konnte nicht anders. Ich musste erst mein Herz nach oben öffnen: "Allmächtiger, ewiger Gott; lieber himmlischer Vater, danke für das Leben, danke für die Sonne, danke für meine Frau und unsere Kinder. Es ist Dein Geschenk an mich. Ich will es zu deiner Ehre bewahren und pflegen. Amen."

Ihr Pfarrer Hartmut Stief

bild
Gelb
bild
bild
Grau
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
     
      Versöhnungskirche Plauen , Friesenweg 171, 08529 Plauen, Tel. 03741/470057